Erste Hilfe Kurs ( Reitunfall )

Betriebliche Ersthelfende

Im Ernstfall zu wissen, was zu tun ist, kann Leben retten! Es
gibt viele Situationen, in denen es auf schnelle Hilfe
ankommt. Mit dem richtigen Wissen und ein paar geübten Handgriffen kann oft das Schlimmste
verhindert werden. In Deutschland ereignen sich pro Minute durchschnittlich zwei Arbeitsunfälle.
Insbesondere bei plötzlich eintretenden Notfällen wie Kreislaufversagen, Schlaganfall oder
Herzinfarkt ist sofortiges Handeln erforderlich. Wir nehmen Dir die Angst vor solchen Situationen und
machen Dir Mut zu helfen, wenn es darauf ankommt.

Rechtliches zum Thema Erste Hilfe
Die Bestimmungen für Betriebe mit mehr als zwei Mitarbeitern besagen, dass eine bestimmte
Mindestanzahl als Ersthelfer ausgebildet sein sollte. Sind mehr als zwei, aber weniger als 20
Versicherte anwesend, so sollte ein Ersthelfer anwesend sein. In Handels- und Verwaltungsbetrieben
sollten bei mehr als 20 Versicherten 5 Prozent der Anwesenden eine Ausbildung zum Ersthelfer
absolviert haben. Das bedeutet, das bei 50 Versicherten mindestens drei Ersthelfer erforderlich sind,
bei 100 Versicherten, fünf usw. Für alle anderen Betriebe erhöht sich die geforderte Zahl an
Ersthelfern auf 10 Prozent. Hier müssen also mindestens fünf von 50 Versicherten, bzw. zehn von
100 Versicherten über entsprechende Kompetenzen verfügen. Ein Ersthelfer muss in Erster Hilfe ausgebildet sein.
Die Qualifikation wird durch den Besuch einer
Ausbildung in Erster Hilfe mit neun Unterrichtseinheiten erreicht.

Die Kenntnisse müssen alle zwei
Jahre durch einer Fortbildung in Erster Hilfe aufgefrischt werden, die ebenfalls aus neun
Unterrichtseinheiten besteht. Aus- und Fortbildungen in Erster Hilfe dürfen nur von den in §26 Abs.
2, DGUV Vorschrift 1 eingetragenen ermächtigten Stellen durchgeführt werden. Für Dein Unternehmen in Duisburg und Umgebung fallen keine Kosten an. Die Lehrgangsgebühren
werden von den Unfallversicherungsträgern übernommen. Du musst lediglich für eventuell
entstandene Fahrtkosten oder eine Entgeltfortzahlung aufkommen.


Dies ist in Angebot der Kurszeit GmbH aus Duisburg,
unser Kooperationspartner für Aus- und Fortbildungen von betrieblichen Ersthelfenden und Betriebssanitätern (d/m/w).

Der DGUV Grundsatz 304-001 beschreibt Kriterien von Stellen für die Aus- und Fortbildung von
Betrieblichen Ersthelfenden und die Anforderungen an Stellen, bei denen Lehrkräfte in der Ersten
Hilfe aus- und fortgebildet werden können. Die Kurszeit GmbH ist als Bildungsträger für die Aus- und
Fortbildung von Betrieblichen Ersthelfenden als auch für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften in
der Ersten Hilfe durch den Fachbereich Erste Hilfe der VBG in Würzburg anerkannt (Kennziffer:
8.0244). Ersichtlich ist das auf folgender Seite: https://www.bg-qseh.de